Fitness

Seite:
  1. 1
  2. 2
Anzeigen 16 | Anzeigen all
In absteigender Reihenfolge

Atemaufwand beim Fitnesstraining

Atemnot während des Fitnesstraining ist ein typisches Anzeichen dafür, dass die Atemmuskeln nicht ausreichend trainiert ist, um ihr volles Potenzial ausschöpfen zu können. Da die Atemmuskulatur während anstrengenden Übungen deutlich mehr arbeiten muss, ist es sinnvoll ihre Atemmuskulatur zu traineren, um diese Übungen leichter und erfolgreicher durchzuführen. 

Atemmuskulaturtraining: 

  • Verbesserte Atemmuskelkraft um bis zu 31.2% 
  • Verbesserte Atemmuskelausdauer um bis zu 27.8%
  • Schnellere Erholung beim Intervalltraining um bis zu 7%
  • Verbesserte Leistungen innerhalb von 4 Wochen (bei regelmäßigen Training)
  • Atemmuskeltraining

    show
    • Wenn Sie Fitness-Training mit hoher Intensität, an der aneroben Schwelle durchführen, bewegt sich Ihre Atmung aus ihrer Komfort-Zone und muss deutlich mehr arbeiten. Wenn Ihre Atemmuskulatur schwächer und müder wird, fühlt sich Ihre Atmung deutlich schwerer an. Vergleichbar ist dies mit dem Hanteltraining. Wenn Sie beim Hanteltraining die 18. Wiederholung machen fühlt sich diese auch deutlich schwerer an als die 2. oder 3. Wiederholung. Es ist Wissenschaftlich bewiesen, das wenn Sie zusätzliches Atemmuskulaturtraining machen, Sie Ihr Fitness-Training mit hohen Anforderungen deutlich einfach bewälltigen können.

      Forschung haben ergeben, das ein regelmäßiges Inspirationsmuskeltraining die Trainingsleistung verbessert und das Gefühl der Anstrengung reduziert wird. Bereits nach 4 Wochen Atemmuskeltraining, haben Sie nicht mehr das Gefühl der "Atemnot" bei hartem Training. Sie können schneller Ihre Trainingsintensität erhöhen und Ihre Leistung verbessert sich.

  • Warm-up mit POWERbreathe für Fitness

    show
    •  

      Ein Warm-up mit dem POWERbreathe verbessert Ihre Atemmuskelleistung.

      Forschungen haben ergeben, das ein regelmäßiges Warm-up der Atemmuskulatur vor dem Training zu einer besseren Atemleistung während des Trainings führt und somit auch zu einer besseren Leistung.

      Mehr über Warm-up mit dem POWERbreathe finden Sie hier.

  • Cool-down mit POWERbreathe für Fitness

    show
    •  

      Ein Cool-down mit dem POWERbreathe beschleunigt den Laktatabbau.

      Bei einem Coool-down mit dem POWERbreathe wird der Laktatabbau deutlich schneller beschleunigt, als bei herkömmlichen Strategien.

      Forscher der Universität von Sao Paulo in Brasilien haben festegestelllt, das sich der Laktatwert nach dem Training um 16% reduziert, wenn der Sportler 5 Minuten Atemtraining gegen ein Widerstand macht. Des Weiteren geht aus der Studie hervor, das 5 Minuten Atemtraining gegen einen Widerstand von der Erholung gleichzusetzen ist wie 15 Minuten passive Erholung.

      Mehr über Cool-down mit dem POWERbreathe finden Sie hier.

  • Intervalltraining mit dem POWERbreathe für Fitness

    show
    •  

      Integrieren Sie Atemmuskeltraining mit dem POWERbreathe in Ihr Intervalltraining, um Ihre Atemausdauer zu verbessern und schneller zu regenerieren.

      Mehr über Intervalltraining mit dem POWERbreathe finden Sie hier.

© Copyright HaB GmbH. Website developed by http://www.develodesign.co.uk
Back to TOP