Wie funktioniert POWERbreathe?

POWERbreathe nutzt eine Technik, die wir  als Widerstands-Training kennen, in derselben Art und Weise, in der wir Gewichte benutzen, um unsere Armmuskeln zu trainieren.


DIe Technik wird als " Hanteln für das Zwerchfell " bezeichnet , weil es die Atemmuskulatur stärker arbeiten muss, um ihre Stärke und Ausdauer zu verbessern . Beim Training mit POWERbreathe werden Sie feststellen , dass Sie härter arbeiten müssen, um einatmen zu können. Dies ist die Wirkung des Widerstandstrainings auf die inspiratorische Atemmuskulatur - vor allem auf das Zwerchfell und auf die im Brustkorb befindlichen Atemmuskeln. Beim Ausatmen ist kein Widerstand vorhanden und Sie können normal ausatmen , sodass die Brust-und Atemmuskulatur entspannen kann, die Luft wird natürlich aus den Lungen gedrückt .

Der POWERbreathe-Trainingssystem nutzt bewährte Techniken, die auf unserem Verständnis des inspiratorischen Atemmuskeltrainings basieren - ' Schwellentraining " . In den 90er Jahren wurde dieser neue und weitaus zuverlässigerer Ansatz zur inspiratorischen Atemmuskeltraining (im Vergleich zu " Strömungswiderstandstraining') in der wissenschaftlichen Literatur erwähnt . Schwellentraining bedeutet Atmung gegen Druckbelastung und ist nachweislich der effektivste Weg, um die Atemmuskulatur zu trainieren.

Sie könnten Ihre Atemmuskulatur auch trainieren, indem Sie durch ein kleines Loch einatmen, eventuell kennen Sie andere Produkte, die diesen Trainingsansatz verwenden. Dies ist jedoch eher wie das Training mit einer Hantel, die langsam an Gewicht verliert oder einem Laufband , das unvorhersehbar verlangsamt . Das Training mit diesen Geräten ist nicht sehr zuverlässig und nachhaltig.
* POWERbreathe nutzt das wissenschaftlich erwiesene Schwellentraining

*POWERbreathe wurde von professionellen Sportwissenschaftlern erforscht und entwickelt

*POWERbreathe wurde strengen und systematischen Tests unterzogen, um das effektivste Trainingsprogramm festzulegen.

POWERbreathe ist mit einem bequemen Mundstück ausgestattet und atmen Sie mit einer kleinen zusätzlichen Anstrengung einfach durch das Gerät und das Gerät erledigt den Rest. Test haben gezeigt, dass Sie für den maximalen Erfolgt lediglich zweimal am Tag für je 30 Atemzüge trainieren müssen. Das sind weniger als 5 Minuten pro Tag.

Innerhalb weniger Tage fühlt sich Ihre Einatemmuskulatur kräftiger an und innerhalb von 3 Wochen werden Sie bereits das Gefühl haben, weniger atemlos zu sein. Nach nur 4-6 Wochen sollte Ihre Atemmuskulatur in einem viel besseren Zustand sein, so dass Sie disen Zustand mit nur einem täglichen Training aufrechterhalten können .

© Copyright HaB GmbH. Website developed by http://www.develodesign.co.uk
Back to TOP